Nolte Blog Rezepte Shushi-Wraps
Rezepte

Sushi-Wraps

Sushi ist ein Gericht aus der Japanischen Küche und ist mittlerweile überall beliebt, egal ob im Sushi Restaurant, als Snack oder jetzt auch bei dir in der Küche!

Für dieses Gericht benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 125 g TK-Garnelen (küchenfertig)
  • 150 g Sushireis
  • 125 g Radieschen
  • 2 ½ EL Reisessig
  • 5 TL Zucker
  • 2 TL geröstetes Sesamöl
  • Salz
  • ½ orange Paprikaschote
  • 1 ½ EL Limettensaft
  • 1 TL Wasabipaste
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 Handvoll Salatmix
  • 2 Nori-Blätter
Nolte Blog Rezepte Shushi-Wraps

Zubereitung:

  1. Garnelen in 1 Std. auftauen lassen. Sushireis mit 300 ml Wasser aufkochen, offen 2 Min. kochen und dann auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt 20 Min. quellen lassen. Die Radieschen waschen, putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit 1 EL Essig, 2 TL Zucker, Öl und etwas Salz kurz marinieren. Paprika putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne die Garnelen bei kleiner Hitze in 4 Min. gar dünsten. Mit Salz und ½ EL Limettensaft würzen. Wasabi, übrigen Limettensaft, 2 TL Zucker und die Mayonnaise verrühren. Salat waschen und trocken schleudern.
  2. Den übrigen Essig und Zucker sowie ½ TL Salz in einem Topf erwärmen. Rühren, bis sich Salz und Zucker auflösen. Den Reis auf einem großen Teller verteilen, mit dem Sud beträufeln, abkühlen lassen.
  3. Die Nori-Blätter mit der rauen Seite nach oben auf 2 Teller legen, Reis darauf verteilen, dabei oben einen Rand (1 cm) frei lassen. In der Mitte in einem Streifen Radieschen, Mayonnaise, Garnelen, Paprika und den Salat verteilen. Die Nori-Blätter aufrollen, freie Ränder mit Radieschenmarinade bestreichen und andrücken

Wir wünschen guten Appetit!