Nolte Blog Rezept Borschtsch
Rezepte

Borschtsch

Verbreitet ist die Suppe vor allem in Ost- und Ostmitteleuropa, traditionell zubereitet mit Rote Bete, was ihr nicht nur eine sehr schöne Farbe gibt, sondern womit sie auch sehr lecker schmeckt.

Für dieses Gericht benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 750 g mageres Suppenfleisch (vom Rind)
  • 2 l Fleischbrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kg Rote Bete
  • 3 dicke Möhren
  • 1 Petersilienwurzel
  • ½ Bund Majoran (ersatzweise 1 EL getrockneter Majoran)
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 3 Stängel Dill
  • 200 g saure Sahne
  • 3–4 EL Weißweinessig
Nolte Blog Rezept Borschtsch

Zubereitung:

  1. Suppenfleisch in einem großen Topf in der Brühe bei mittlerer Hitze ca. 1 Std. garen. Zwiebeln schälen und würfeln. Rote Bete, Möhren und Petersilienwurzel schälen und separat in Streifen hobeln. Vom Majoran die Blättchen abzupfen und hacken.
  2. Butter in einem Suppentopf zerlassen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze andünsten. Möhren und Petersilienwurzel unter Rühren 2 Min. mitdünsten. Dann Rote Bete dazugeben, Mehl darüberstäuben und alles unter Rühren weitere 3 Min. andünsten. Mindestens 1,5 l Brühe (sonst mit Wasser auffüllen) angießen und Suppenfleisch, Majoran und Lorbeer dazugeben. Salzen und pfeffern. Zugedeckt bei geringer Hitze 30 Min. köcheln lassen.
  3. Suppenfleisch herausnehmen, klein schneiden und erneut 10–15 Min. mitkochen, bis es gar ist. Vom Dill die Spitzen abzupfen, hacken und unter die Sahne rühren. Borschtsch mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe auf Teller verteilen und mit einem Klecks Dillsahne garnieren. Dazu Brot oder Salzkartoffeln reichen.

Wir wünschen guten Appetit!