Nolte Blog Rezept Fish ans Chips
Rezepte

Fish and Chips

Woran denkst du, wenn du an England denkst? Natürlich an Fish and Chips! Hole dir mit diesem Rezept den englischen Flair in deine Küche.

Für dieses Gericht benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 TL getrocknete Dillspitzen
  • 125 g Mehl
  • 175 ml helles Bier
  • 1½ TL Backpulver
  • 1 TL Honig
  • 4 Kabeljaufilets (ohne Haut; 500 g)
  • Pfeffer
  • 1,5 l Frittieröl
  • 4 EL Mayonnaise
  • Außerdem Mehl zum Wenden
Nolte Blog Rezept Fish ans Chips

Zubereitung:

 

  1. Die Kartoffeln schälen, in 1 cm dicke Stifte schneiden und in kochen - dem Wasser mit 1 TL Salz 5 Min. garen. Abgießen und abtropfen lassen. Dill und 1 TL Salz mischen. Mehl, Bier, Backpulver, Honig und ½ TL Salz in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. Die Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und den Teig kalt rühren. 
  2. Die Fischfilets abbrausen, trocken tupfen, in Mehl wenden, salzen und pfeffern. Das Öl in einer Fritteuse oder einem Topf auf 180 °C erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem hineingetauchten Holz - stäbchen Bläschen aufsteigen. Die Filets im Bierteig wenden, bis sie ganz umhüllt sind. Abtropfen lassen und im Öl ca. 2 Min. frittieren. Dann leicht aus dem Öl heben, mit einem Löffel noch etwas Bier - teig auf der anfrittierten Oberfläche verteilen und die Filets weiter ca. 3 Min. goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Die Kartoffelstifte im heißen Öl in 12–15 Min. goldbraun frittieren. Abtropfen lassen und in einer Schüssel mit dem Dillsalz mischen. Mit den Fischfilets und Mayonnaise servieren.

Wir wünschen guten Appetit!